Sankt Martin

Der Kindergarten Sankt Martin wurde 1983 in der Hasenstraße, auch bekannt als „Hasengrube“, erbaut.

 

Im neuen Flachdachgebäude konnten zunächst 56 Kinder in 2 Gruppen ihre Zeit miteinander verbringen. Als dann die Neubaugebiete „Zwischen den Wegen“, „Schlatt I“ und „Schlatt II“ entstanden, wurde eine dritte Gruppe angebaut.

 
Der heutige Kindergarten besteht in dieser Form seit 1992. Er ist als Einrichtung mit Regelöffnungszeiten ausgelegt.

 
In unseren drei Gruppen verbringen 75 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren ihre Kindergartenzeit. Sie erleben in einer großen Gemeinschaft, dass jedes Kind dort einen Platz hat und in seiner Individualität willkommen ist.

 
Im Zusammenwirken mit anderen eignet sich das Kind soziale Kompetenzen, Wissen und Fähigkeiten an. Es entwickelt Wertebewusstsein, Haltungen und Einstellungen.

 
Wir sehen es als unsere Aufgabe, jedem Kind individuelle Bildungsmöglichkeiten zu bieten und seine ganzheitliche Entwicklung zu unterstützen.

 
Teilen macht FREU(N)DE – unser Namenspatron Sankt Martin steht für Helfen und Teilen.

 
Er handelte verantwortlich, nahm seine Mitmenschen wahr und schenkte Wärme. Seine Legende gibt uns heute noch Beispiel und Orientierung. Unser Ziel ist es, dass solche Werte sich in unserer Arbeit widerspiegeln.

 
Wer möchte seine Zeit mit uns teilen?

 
Für weitere Informationen und Auskünfte steht Ihnen unser Kindergartenpersonal unter Telefon 93525 oder E-Mail  st.martin@sankt-petrus-und-paulus.de gerne zur Verfügung.