Fastenseminar: "Wie kann Gott das zulassen?" – Der gute Gott und das Leid

Am dritten Abend des Fastenseminars spricht Dr. Michael Hartmann über die Gerechtigkeit Gottes in der Bibel: am Dienstag, dem 6. März, um 19.45 Uhr im Gemeindehaus.

Als Mensch weiß ich: mein Leben ist endlich. Ich will mein Leben gestalten und sehe mich immer wieder bedroht von Krankheit, Katastrophen und Leid. Diese Brüchigkeit kann ich nur schwer ertragen. Wo ist Gott im Leid der Welt? Was hat er damit zu tun? Könnte er nicht doch alles zum Guten wenden?

Mit diesen Fragen wird sich Michael Hartmann beschäftigen und aus der Perspektive der Bibel und des christlichen Glaubens Antworten geben.

Hartmann hat in Tübingen katholische Theologie, Erziehungswissenschaften und Anglistik studiert und dort auch im Fach Katholische Theologie promoviert. Er ist heute Theologe und Moderator in der Erwachsenenbildung, Autor und Wissenschaftslektor beim Katholischen Bibelwerk und dort auch Herausgeber der liturgischen Fachzeitschrift „Gottes Volk“.