Krankenkommunion

In Zeiten von „Corona“ ist es ausnahmsweise möglich, die Krankenkommunion durch Angehörige zu empfangen.

Wer darum gebeten wird und sich dazu bereiterklärt, ist am ersten Adventssonntag eingeladen, nach einer der Messfeiern die Kommunion entgegenzunehmen und einem kranken Angehörigen zu überbringen.

Bitte melden Sie sich dazu am Donnerstag oder Freitag zuvor im Pfarrbüro an!

Der Kommunion ist ein Vorschlag zur Gestaltung der häuslichen Feier beigelegt.

Die nächste Möglichkeit, die Krankenkommunion zu empfangen, wird an Weihnachten sein.

Alexander Hermann