Mutter-/Elternsegen

„Leben braucht Segen. Gerade auch das werdende Kind, in all seinen Phasen, da, wo es hilflos, schutzlos und gefährdet ist, angewiesen auf andere.“

Werdende Mütter und Väter sind dieser großen Herausforderung – vor allem in Krisensituationen – besonders ausgesetzt. Sie im Gebet zu begleiten, ist das Anliegen der Schönstatt-Frauen-/Müttergruppe.

Seit 2005 findet dazu auch zweimal jährlich – im März und im September – eine Segensfeier statt.

„Gut zu wissen, dass Gottes Segen uns besonders in der Zeit der Erwartung unseres Kindes begleitet.“

Diese Erfahrung eines Elternpaares sollen viele erfahren dürfen. Werdende Mütter und Väter sind deshalb zum nächsten Termin herzlich eingeladen: am Donnerstag dem 21. März, um 19.00 Uhr in der Krankenhauskapelle.

Gerne dürfen auch kleine und große Angehörige mitfeiern!