Pfarrer Andrew zum Abschied

Mit Führerschein und gutem Deutsch ist Pfarrer Andrew im Februar 2018 zu uns gekommen, und schon bald war er mit dem eigenen Auto fleißig unterwegs und ein Seelsorger, mit dem man leicht und gerne ins Gespräch kam.

Nun ist die Zeit gekommen, Abschied zu nehmen, denn Pfarrer Andrew hat den Pastoralkurs unserer Diözese durchlaufen und seine nächste Station wird ein Promotionsstudium in Tübingen sein. Zugleich verstärkt er künftig das Pastoralteam in der Seelsorgeeinheit Echaztal.

Wir lassen ihn nur ungern ziehen, denn Pfarrer Andrew war uns ein hilfreicher und wohltuender Wegbegleiter, und so bleibt uns nur, ihm von Herzen zu danken und „Vergelt’s Gott!“ zu sagen und für die Zukunft alles Gute und Gottes Segen zu wünschen.

Ein Stehempfang am Sonntag, dem 6. Oktober, um 12.00 Uhr im Gemeindehaus bietet Gelegenheit, Pfarrer Andrew den Dank und die Wünsche offiziell und ganz persönlich auszusprechen. Zuvor feiern wir mit ihm um 11.00 Uhr in der Marienkirche die Eucharistie.

Alexander Hermann